1. Pingu Birgitt

    Echt jetzt, Standard, ich glaub's nicht.
    Zum Einjährigen der Regierung erst ein Kurz-Artikel. "Dass die FPÖ gelegentlich ausreitet ..., schadet der ÖVP nicht" - gelegentlich ausreitet??!? ... "Kurz vertraut darauf, dass sich die FPÖ zu benehmen weiß" - ach ja? - "Entgleisungen, die sich aus der freiheitlichen Geisteshaltung ..." - also freiheitlich, ist das nicht ein bisschen euphemistisch, mir würden da andere Charakterisierungen einfallen als die Selbstbezeichnung zu übernehmen - "... und ihrem Naturell ergeben können" - dann kann sie wohl nicht anders, die FPÖ, wenn sie schon so ein Naturell hat.
    Auf der nächsten Seite der Strache-Artikel. "Heinz-Christian Strache geht es gut. Privat wie beruflich. Das merkt man. Der 49-Jährige ist so gelassen wie schon lange nicht mehr. Es läuft. Ein bisschen abgenommen hat er. Privat hat er seine Ruhe und sein Glück gefunden ..." und so weiter und so fort, die Gala ist ein Dreck dagegen.
    Wenn das die mutmaßlich kritischste Tageszeitung des Landes schreibt, wozu brauche ich da eigentlich noch ein Abo?

    20:54 17.12.18 | 5 comments | org 2 | share
  1. Thumb jens avatar 2 1

    Was ist eigentlich die Gala?

    jensitus am 19.12. um 14:02 | edit
  2. Thumb pingu

    https://www.gala.de/

    Birgitt am 19.12. um 14:30 | edit
  3. Thumb pingu

    Ein Qualitätsblatt

    Birgitt am 19.12. um 14:31 | edit
  4. Thumb jens avatar 2 1

    Ein Qualitätsblatt mit viel royaler Berichterstattung, wie mir scheint, ist doch super. Da kommt der Standard tatsächlich nicht mit.

    jensitus am 21.12. um 15:07 | edit
  5. Thumb pingu

    Mittlerweile frage ich mich, ob nicht der Artikel zu Strache irgendwie satirisch gemeint war

    Birgitt am 21.12. um 15:12 | edit
    sign in or sign up
    for leaving a comment