1. 551624 fkleedorfer

    "Zur Zeit" erklärt "Unwort" zum Gegenunwort des Jahres. +++ Eine "Zur Zeit" - Expertenjury unter der Führung von Andreas Mölzer erklärte heute kurz nach Mitternacht das oft pejorativ gebrauchte Wort "Unwort" zum Gegenunwort des Jahres. "Dieses Wort wird nur allzu oft sachfremd im Diskussionen als rhetorische Keule genutzt, um Personen persönlich zu diffamieren, die sich einer klaren Sprache bedienen" erklärt Mölzer vor Journalisten. Mit dem Prädikat "Gegenunwort des Jahres" werden Begriffe bezeichnet, die einer offenen Diskussionskultur schaden, so ein weiterer Sprecher der politisch unabhängigen Jury aus international renommierten Linguisten und Phrenologen. Ungewöhnlich schnell reagierte das für die Wahl des "Unwort des Jahres" zuständige Gremium: Gerüchten zufolge wurde das Wort "Gegenunwort" bereits in die Liste der Kandidaten für das Unwort des Jahres 2017 aufgenommen.

    19:21 17.01.16 | 0 comments | org 3 | share
    sign in or sign up
    for leaving a comment