1. Jens avatar 2 1 jensitus

    Die Massentests werden noch zum Treiber der Pandemie. Wie man so hört, rufen ÖVP Abgeordnete im Nationalrat dazu auf, jetzt testen zu gehen damit man Weihnachten bei der Familie feiern kann. Das übersieht, dass man morgen schon positiv sein kann. Wenn es ganz schlimm kommt, wird Österreich im Jänner ein weiteres mal die Weltranglistenführung übernehmen.
    Viel gescheiter wäre, statt die Masse einmalig zu testen, die Dinger zielgerichtet einzusetzen. Warum nicht 3x die Woche, oder auch tgl, eine Viertel Stunde vor Schulbeginn zum Beispiel alle Lehrerinnen und Lehrer testen. Die Positiven gehen heim und machen einen PCR Test, die Negativen unterrichten.
    Aber nein, der Gesundheitsminister steht tgl in einer Pressekonferenz und sagt nichts, aber auch gar nichts verbindliches. Die nächsten Tage werden entscheidend, einen Lockdown gilt es zu verhindern (mit was, bitte schön?), wir müssen das beobachten ... und so weiter.
    Zum Weinen. Warum, zum Beispiel, sagt er nicht: Es gilt eine Inzidenzzahl von 50 als Richtschnur, da müssen wir hin. Wenn wir drunter sind, tanz ma um den Weihnachtsbaum, wenn wir drüber sind, müssen wir zuhause bleiben. So schwer kann das eigentlich nicht sein, oder?

    12:05 11.12.20 | 5 comments | org | share
  1. Thumb 551624

    Die beste Maßnahme wäre pro Person 3 schnelltest an jeden Haushalt schicken. Kostet vllt 250M Eur, damit kann sich aber wirklich jeder testen. Oder man verkauft die Dinger im Supermarkt.

    fkleedorfer am 11.12. um 12:35 | edit
  2. Fba94b5d17d87d0d590c9170acf5d220

    Naja, hab mir online so ein paar Tests um 7,99 gekauft. Die Zuverlässigkeit geht dann halt eher stark runter, Hauptsache das Gewissen kann man damit beruhigen.
    So gemein wie der Sani in der Stadthalle das gemacht hat fahre ich mir kaum selber in die Nase.

    jlo am 11.12. um 12:49 | edit
  3. D61e824b2c253ba713e7284b79b812d3

    Berlin wiederum hat ja zum Glück eine weniger gefährliche Variante des Virus, oder wie sonst soll man verstehen, dass unser OB - der als quasi Ministerpräsident ja für Beschlüsse und Entscheidungen zuständig ist - sagt, er "glaube", dass am 21. Dezember Maßnahmen kämen.

    eno am 11.12. um 13:40 | edit
  4. Thumb 551624

    Glauben und Hoffen ist zu Weihnachten einfach angesagt

    fkleedorfer am 11.12. um 14:03 | edit
  5. Thumb 551624

    Zu den selbst-tests kann ich von einer offiziell Corona-positiven Person berichten, die den gleichen Test, den ich auch hab, verwendet hat und er war korrekt positiv. N=1 ist natürlich nicht toll, aber immerhin.

    fkleedorfer am 11.12. um 14:27 | edit
    sign in or sign up
    for leaving a comment